Urlaub auf der Sonneninsel Fehmarn Drechselarbeiten aus einheimischen Hölzern
Urlaub auf der Sonneninsel Fehmarn Drechselarbeiten aus einheimischen Hölzern

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Stand: 26.04.2012
Nutzungsvertrag zwischen dem Kunde (‚Kunde‘, ‚Sie‘) und Renates-holz-und-dekostuebchen.de.

Bitte lesen Sie die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend ‚Allgemeine Geschäftsbedingungen‘), bevor Sie diese Website benutzen oder die von Renates-holz-und-dekostuebchen.de bereitgehaltenen Leistungen in Anspruch nehmen oder Artikel von Renates-holz-und-dekostuebchen.de bestellen.

1. Einverständnis mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Die Nutzung der Website, und die Inanspruchnahme von Renates-holz-und-dekostuebchen.de bereitgehaltenen Leistungen unterliegen den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

2. Betreiber, Anwendbares Recht
Diese Website wird betrieben von:

 

Renate Schwarz
Dänschendorferstraße 2

23769 Fehmarn - Petersdorf
Sitz des Unternehmens: Fehmarn

Steuernummer: 114/5116/3077

Telefon: +49 (0) 4372 / 21 73 21 8
E-Mail: renate.schwarz@onlinehome.de

Im nachfolgenden „Renates Shop" genannt.
Der Vertrag zwischen dem Kunden und Renates Shop unterliegt – ungeachtet der Staatsangehörigkeit des Kunden - deutschem Recht. Gerichtsstand für Vollkaufleute, für Personen, die keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland haben, sowie für Personen, die nach Abschluss des Vertrages ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt ins Ausland verlegt haben oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt einer Klageerhebung nicht bekannt ist, ist Rommerskirchen.

3. Widerrufs- und Rückgabebelehrung
Ihnen steht ein Widerrufsrecht und Rückgaberecht zu. Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Artikel widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung, nicht jedoch vor Zugang der ersten Teillieferung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:
 
Vom Widerrufsrecht ausgeschlossen sind diejenigen Waren, die auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, insbesondere auf besonderen Wunsch des Bestellers gefertigt werden. Vom Besteller ist bei Benutzung der Sache der Warenwert zu vergüten. Eine durch bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Ware eingetretene Wertminderung bleibt dabei außer Betracht. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Im Falle des Rücktritts sind ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Artikeln gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Artikel ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

4. Preise
Die Preise gelten in Euro/€ ausschließlich Verpackung und Porto ab Geschäftsadresse von Renates Shop. Andere Preisstellungen (Rabatte/Skonti) müssen ausdrücklich vermerkt sein. Alle Zahlungen (insbesondere der Kaufpreis) sind spätestens bei Übergabe der Ware fällig und sofort zu bezahlen. Sämtliche Zahlungen werden, falls Sie keine andere Tilgungsbestimmung treffen, stets zur Begleichung der ältesten fälligen Schuldposten zzgl. darauf angefallener Schuldzinsen verwandt. Renates Shop ist berechtigt, Rabatte - auch wenn sie auf der Rechnung nicht offen ausgewiesen sind - und sonstige Vergünstigungen zu widerrufen Die Preise für Versandkosten hängen vom Warenwert und dem Zielort ab und können bei der Bestellung angefragt werden. Fallen bei Lieferungen ins Ausland Zollgebühren oder Bankgebühren an, sind diese vom Käufer zu tragen.

5. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferten Waren bleiben Eigentum von Renates Shop bis zur Erfüllung sämtlicher Ansprüche, die Renates Shop gegen den Käufer zustehen. Bei ständiger Geschäftsbeziehung gilt der Eigentumsvorbehalt an sämtlichen Lieferungen bis zum Ausgleich des Kontokorrentsaldos.

6. Gewährleistung / Beanstandung
Soweit ein von dem Verkäufer zu vertretender Mangel an dem Vertragsgegenstand vorliegt, ist der Verkäufer unter Ausschluss der Rechte des Käufers vom Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis herabzusetzen zur Nacherfüllung berechtigt und verpflichtet, es sei denn, dass der Verkäufer aufgrund der gesetzlichen Regelung zur Verweigerung der Nachlieferung berechtigt ist. Der Käufer hat Renates Shop eine angemessenen Frist zur Nacherfüllung zu gewähren.
Die Nacherfüllung kann nach Wahl des Käufers durch Beseitigung des Mangels erfolgen. Ist die Nacherfüllung fehlgeschlagen, so kann der Käufer nach seiner Wahl Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) verlangen oder den Rücktritt vom Vertrag erklären. Schadensersatz kann der Käufer nicht geltend machen.


7. Zahlung
Die bestellten Leistungen sind mit der Bestellung unverzüglich nach Erhalt der Online-Rechnung/Rechnung vollständig zu bezahlen.
Vor Erhalt der vollständigen Zahlung besteht für Renates Shop keinerlei Verpflichtung, Ihnen die bestellten Artikel auszuhändigen. Der Nutzer bleibt jedoch in jedem Fall weiter verpflichtet, die vereinbarten Beträge für die bestellten Artikel zu bezahlen. Renates Shop behält sich vor, nicht fristgerecht bezahlte Bestellungen zu stornieren und damit verbundene Kosten dem Kunden in Rechnung zu stellen.
Es werden lediglich Barzahlung und Vorkasse akzeptiert.

 

8. Nutzung der Website
Die Website steht dem Kunden nur zur eigenen nicht-gewerblichen Nutzung zur Verfügung. Die über die Website bezogenen Leistungen dürfen vom Kunden nicht weiterverkauft oder -vermittelt oder sonst gegen Entgelt an Dritte weitergereicht werden. Die Website ist ausschließlich in gesetzlich zulässiger Weise und vertragsgemäß zu nutzen, insbesondere unter Einhaltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

Insbesondere gilt folgendes:
1. Der Kunde muss mindestens 16 Jahre alt und geschäftsfähig sein.
Hat der Kunde das 16. Lebensjahr aber noch nicht erreicht, ist aber bereits beschränkt geschäftsfähig, ist die Genehmigung der Erziehungsberechtigten notwendig. Das Rechtsgeschäft ist so lange schwebend unwirksam, bis die Genehmigung bei Renates Shop vorliegt.
2. Sie versichern, dass sämtliche Informationen, die Sie über Ihre Person zur Verfügung stellen, der Wahrheit entsprechen.
3. Die Website darf nicht für Spekulationszwecke, oder falsche oder betrügerische Bestellungen genutzt werden.
4. Drohungen, Nötigungen, Diffamierungen, sowie die Übermittlung von pornographischem, rassistischem, markenschutzrechtlich bedenklichem oder in anderer Weise irgendwie rechtswidrigem Material sind ausdrücklich verboten.
5. Die Website und deren Inhalt dürfen von dem Kunden nicht verändert, vervielfältigt, weitergegeben, verkauft, veröffentlicht oder in irgendeiner Art wiedergegeben werden. Zulässig ist jedoch die Anfertigung einzelner Kopien der Seite für Ihre private, nicht-gewerbliche Nutzung. Der Kunde verpflichtet sich, Renates Shop, deren verbundene Unternehmen, Partnerunternehmen und Mitarbeiter von jeglichen Ansprüchen Dritter (einschließlich angemessener Kosten für rechtliche Maßnahmen) freizustellen, die auf einer nicht vertragsgemäßen, missbräuchlichen oder sonst rechtswidrigen Nutzung der Website und ihrer Inhalte durch den Nutzer beruhen.

9. Sperrung des Zugangs
Renates Shop ist berechtigt, diesen Nutzungsvertrag aus wichtigem Grund, insbesondere bei einem wesentlichen Verstoß gegen Ziffer 11 jederzeit zu kündigen und den Zugang zu der Website und/oder den Online-Diensten zu sperren.

10. Höhere Gewalt
Renates Shop haftet im Rahmen dieses Vertrages nicht für die Folgen höherer Gewalt. Dazu gehören u.a. Anordnungen von Behörden, Kriege, innere Unruhen,
Terroranschläge, Feuer, Überschwemmungen, Stromausfälle, Unfälle, Sturm, Streiks, Aussperrungen oder andere Arbeitskampfmaßnahmen, von denen
die Dienste von Renates Shop oder deren Lieferanten beeinflusst werden.


11. Links zu anderen Websites
Diese Website enthält gegebenenfalls weitere Hyperlinks, die zu Websites fremder Anbieter führen. Renates Shop hat auf deren Gestaltung und Inhalte keinen Einfluss und übernimmt daher auch keine Gewähr für Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit und Qualität der dort bereitgestellten Informationen. Renates Shop distanziert sich ausdrücklich von allen Inhalten dieser externen Websites. Bitte richten Sie sämtliche Bedenken, die Sie im Zusammenhang miteiner solchen Website haben, an den Betreiber der jeweiligen Seite.

12. Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Renates Shop behält sich das Recht vor diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu ändern oder zu erneuern, ohne das insoweit eine Pflicht zur Mitteilung an den Kunden besteht. Auf der Website wird die jeweils aktuelle Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen vom Zeitpunkt ihrer Geltung bereit gehalten.

13. Vollständigkeit
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die vorstehend bezeichneten anderen Bestimmungen enthalten vollständig alle Vereinbarungen des zwischen Ihnen und Renates Shop bestehenden Vertrages und ersetzen alle vorangehenden Vereinbarungen, Garantien oder Zusicherungen, ungeachtet, ob sie mündlich, elektronisch oder schriftlich erfolgten.

14. Copyrightbestimmungen.
Mit dem speichern eines Motivs, auf dem Renates Shop-Server bestätigen Sie:
1. Ich habe das Recht das Motiv für kommerzielle Zwecke zu verwenden.
2. Im Falle einer Rechtsverletzung (unerlaubte Verwendung eines durch Dritte geschützten Motivs), wird Renates Shop den Rechteinhaber mit sämtlichen Forderungen an Sie verweisen.
3. Mit ist bekannt, dass die unrechtmäßige Verwendung von durch Dritte geschützten Motiven kein Kavaliersdelikt ist und mit hohen Geldstrafen geahndet werden kann. Aus diesem Grund ist es zwingend nötig, die Copyrightbedingungen mit dieser ABG anzunehmen.

15. Salvatorische Klausel
Sollte eine der voranstehenden Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so berührt diese Unwirksamkeit nicht die übrigen Bestimmungen. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine Bestimmung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der zu ersetzenden Bestimmung am nächsten kommt.

 

Zurück zur Startseite